Haus & Hof Pflege

Tipps, um Haus, Hof und Garten in Schuss zu halten!

Was braucht der Gartenfreund, wenn er sein Eigenheim bezogen hat und drum herum nicht nur den Grillplatz und eine Stellfläche für die Familienkutsche einrichten möchte? Für den Anfang sollte das Nötigste reichen, es muss ja nicht gleich ein Rasenmäher mit Turboantrieb sein. Der Purist begnügt sich mit Besen, Spaten und vielleicht auch einer Harke, wer etwas näher ins Detail gehen möchte, stößt auf eine Vielzahl von Möglichkeiten. Mit dem Spaten allein lässt sich nicht alles richten, der Ergänzung seines Wirkungsbereichs dient ein Handspaten, womöglich einer, der auch zusammenklappbar ist. Gleichzeitig kann er als Schaufel verwendet werden, wenn auch die größere Ausführung derselben nicht schaden kann. Gerade in der Anfangszeit ist doch so mancher Erdhügel zu bewegen, Löcher müssen ausgehoben werden für die in Aussicht genommene Bepflanzung, und das ganze Grundstück vorher umzugraben, ist eine gute Grundlage dafür, dass sie auch gedeiht. Zum Graben ist eine Gabel manchmal eher und auch von größerem Nutzen, für die Feinheiten die Harke zuständig, deren Zinken einen möglichst festen Halt garantieren sollten.

Vorausschauend arbeiten

Manche mögen auch den Rechen bevorzugen für diese Art von Tätigkeit, die durchaus Feingefühl erfordert, es gibt aber auch recht praktische Kombigeräte, die das Hacken und Lockern des Erdreichs zu einem wahren Vergnügen werden lassen können. Zum Auffegen herabgefallenen Laubs eignet sich der Fächerbesen, sollte das erste Grün bereits gediehen sein oder Vorgefundenes noch zu beseitigen und zurechtzustutzen, muss eine Gartenschere her. Zunächst einmal und wahrscheinlich immer wieder gilt es, Unkräuter zu beseitigen, und dazu dient der Unkrautstecher. Wenn der Rasen bereits vorsorglich angelegt und auch schon entsprechend gewachsen ist, tut es statt einer kleinen Landmaschine auch ein Handrasenmäher, um ihn im Zaum zu halten. Gerade junger Rasen mag das besonders gerne, wenn er nicht mit der Nagelschere bearbeitet werden soll. Auch speziell dafür angefertigte Rasenscheren, die gedreht werden können, erfüllen ihren Zweck. Muss störendes Geäst aus dem Weg geschafft werden, wird eine Astschere benötigt, und wenn es so weit noch nicht ist, kann sie für später auf die Seite gelegt werden. Das soll das Wachstum ungemein fördern.

Bewässerung organisieren

Klappsäge und Heckenschere gehören ferner zur Grundausstattung für die Hof- und Gartenpflege auf dem eigenen Grundstück und vor allem die notwendigen Gerätschaften zur Bewässerung. An erster Stelle kommt da die gute alte Gießkanne zum Tragen, solange kein Bewässerungssystem angelegt ist, ein oder auch zwei Eimerchen sind nicht verkehrt, und dann ist an den Schlauch zu denken. Er braucht in jedem Fall eine variable Düse, die sich den verschiedenen Erfordernissen leicht und problemlos anpassen kann. Wo er dennoch an seine Grenzen stößt, ist eine Handbrause für den Garten angebracht, und auch für den Flächenregner sollte noch etwas Geld im dafür vorgesehenen Etat übrig sein, denn das zahlt sich aus. Mit einfachen Mitteln und seiner Hände Arbeit, mit Fleiß und Zuversicht kann in relativ kurzer Zeit aus einem Fleckchen Erde ein wahres Gartenparadies gezaubert werden. Es verbreitet eitel Freude bei den Bewohnern und auch in der näheren Umgebung und kann zudem seinen Mann ernähren, wenn es denn darauf ankommt.

 

Produkt-Tipps

Hier findet man schöne Lampen mit ausgeprägtem Design. Der Shop führt sehr viele Tischlampen.

Empfehlenswerter Caparol Farben Online Shop mit exzellenter Beratung für Gewerbe und Privat.

Dienstleistungs-Tipps

Schnell geht diese norddeutsche Entrümpelungsfirma vor, wenn es um die effiziente Räumung von Flächen geht.

Landschaftsbau Bonn - Firma für die Grundlagenermittlung und Pflanzplanung für Gartenanlagen in Bonn.

 

http://www.hausundhofpflege.de/